Die Herausforderung

Für elektronische Anzeigentafeln an den Bahnsteigen benötigte unser Kunde robuste sowie dichte Gehäuse. Sie sollten sowohl starken Temperaturschwankungen im Bereich von –40 bis 60 °C als auch hohen Windlasten von vorbeifahrenden Zügen standhalten, dabei aber möglichst leicht im Gewicht sein. Die erforderlichen Abmessungen ergaben sich zum einen aus den Maßen der Einbaueinheit, zum anderen aus dem Bedarf für die Kühlung der elektronischen Bauteile. Die zuverlässige Wärmeabfuhr musste ebenso gewährleistet sein wie die leichte Zugänglichkeit der Einbauteile für Wartung und Service.

Fakten

  • Eignung für den Außeneinsatz
  • Konstruktion und Fertigung nach Kundenwunsch
  • Verklebte Sicherheitsscheibe
  • Individuelle Farbgebung
  • Integration von Elektronik

Die Lösung

Gemäß den erforderlichen Maßen und Kundenvorgaben fertigten wir Gehäuse aus Aluminium und brachten Pulverbeschichtungen in der Wunschfarbe auf. In die Fronten klebten wir entspiegelte Sicherheitsglasscheiben für eine gute Lesbarkeit der Anzeigentafeln. Beim Innenausbau achteten wir darauf, dass alle Einbauteile auch ohne Werkzeug leicht zu erreichen sind. Der Wärmeaustausch erfolgt über einen eigens produzierten Wärmetauscher.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie möchten mehr über uns und unsere Leistungen erfahren? Sie haben eine Frage oder würden uns einfach gern persönlich kennenlernen? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.


Kontakt aufnehmen