Ideen leben

05. Februar 2017

Handyfreie Zeit für Schüler

Schule am Limes Osterburken - Handyfreie Zeit für Schüler

Ab Anfang Februar wird in der Schule am Limes die Handy-freie Zeit für Schüler eingeläutet. 200 Handyschließfächer warten seit wenigen Tagen im Foyer der Schule auf ihren ersten Einsatz. Ab sofort sollen die Kinder und Jugendlichen - von Beginn bis Schulende - ihre Mobiltelefone wegschließen, um mehr Zeit für das Wesentliche zu haben, weniger abgelenkt zu sein und sich besser auf den Unterricht konzentrieren zu können.

Als kompetenter Partner für die Handydepots stand unser Unternehmen, das auch Bildungspartner der Schule am Limes ist, sehr gerne zur Verfügung. Gemeinsam mit einem unserer Auszubildenden und unterstützt durch mehrere Schüler der Osterburkener Bildungseinrichtung wurden die Gehäuse gebaut und an der Wand im Eingangsbereich der Schule angebracht: vier Stück mit jeweils 50 Schließfächern im Gesamtwert von rund 6.500,00 Euro - gespendet von Schimscha.

Die Kinder und Jugendlichen sollen und müssen sich wieder mehr bewegen, unterhalten und kommunizieren, Gestik und Mimik erkennen lernen. Sie müssen wieder wollen. Was tun. Was spielen. Was lernen. Was erreichen. Und sich nicht berieseln und steuern lassen.

Zurück

Seite drucken
PrintSchimscha GmbH